News

Louis Wessels erreicht Finale beim ITF-Future in Naples

Sieg im Doppel für den Spieler aus dem Bundesstützpunkt

Louis Wessels aus der TennisBase Hannover ist bei dem mit 15.000 Dollar dotierten ITF-Future im amerikanischen Naples erst im Finale gescheitert. Der 19-Jährige aus dem Bundesstützpunkt spielte sich als Nummer acht der Setzliste und Nummer 641 der Weltrangliste durch.

Mit dem Portugiesen Fred Gil besiegte er auf dem Weg ins Finale auch die Nummer vier der setzliste im Halbfinale mit 6:4, 7:5. Im Endspiel erwies sich aber der topgesetzte Spanier Javier Marti beim 6:4, 6:0 als zu stark.

Im Doppel gelang Wessels, der von Bundestrainer Peter Pfannkoch auf der Amerikatour betreut wird,  die zweite positive Überraschung. An der Seite des Amerikaners Trent Bryde holte er sich den Turniersieg.

Die Ergebnisse aus Naples finden Sie hier.

In dieser Woche geht weiter in Sunrise beim nächsten ITF-Future

Die Ergebnisse aus Sunrise finden Sie hier.