News

Angelina Wirges gewinnt ITF-Juniors in Hamburg

Sprung unter die besten 200 der Juniorinnen-Weltrangliste

Angelina Wirges aus der TennisBase Hannover hat das ITF-Juniors Grade 4 in Hamburg gewonnen. Dabei blieb die 16-Jährige, die zum Bundesligakader des DTV Hannover gehört, in ihren fünf Begegnungen jeweils sehr souverän und wurde damit auch ihrer Position als Topgesetzte gerecht.

In einem rein deutschen finale bezwang Wirges die Hamburgerin Noma Noha Akuge mit 6:4, 6:2. Dabei konterte sie das aggressive Spiel ihrer Gegnerin immer wieder geschickt aus.

Im Doppel gab es dazu noch einen zweiten Platz an der Seite ihrer TennisBase-Trainingspartnerin Nicole Rivkin. In einem reinen TNB-Finale sicherten sich  Tea Lukic/Amelie Janssen mit 7:6, 1:6, 10:6 den Titel.

Nachdem Angelina Wirges in diesem Jahr bereits ein ITF-Juniors in Polen gewann und zudem in Cadolzburg und Luxemburg das Finale erreichte, bedeutet dieser zweite Turniersieg nun den Sprung unter die Top 200 der Jugend-Weltrangliste.

Zu den Einzelpunkten addieren sich neben dem Doppelfinale in Hamburg ein weiteres in Luxemburg und ein Sieg mit Nicole Rivkin in  den Niederlanden.

Mit einem Doppelsieg durch Jakob Cadenau und Nino Ehrenschneider ging auch der Doppelsieg der Junioren an den Bundesstützpunkt Hannover.

Die Ergebnisse aus Hamburg finden Sie hier.